X
#1

Werwölfe

in Mythologie der Serie 29.09.2013 14:55
von Peter Hale | 1.450 Beiträge | 1584 Punkte

Werwölfe

Werwölfe sind übernatürliche Mischwesen, halb Mensch, halb Wolf, mit der Fähigkeit zum Formwandlen und die Protagonisten der Serie. Die meiste Zeit zeigen sie sich in ihrer menschlichen Gestalt, können sich jedoch bis zu einem gewissen Grad und seltener auch vollständig in Wölfe verwandeln. Allen gemein sind jedoch der Wuchs von Fangzähnen, Krallen und Fell in ihrer tierischen Gestalt.
Werwölfe sind wesentlich stärker, schneller und beweglicher als Menschen, zudem verfügen sie über geschärfte Sinne und die Fähigkeit, Verletzungen und chronische Krankheiten (wie Narben, Asthma, Epilepsie oder Krebs) binnen kürzester Zeit heilen zu lassen. Weitere besondere Fähigkeiten sind der negative Schmerztransfer von einer Person oder einem Lebewesen, um ihre Schmerzen zu lindern sowie die Fähigkeit der Gedankenübertragung über das Einführen der ausgefahrenen Krallen in den Nacken des Empfängers.
Unter dem Einfluss des Vollmonds sind die Kräfte eines Werwolfs am stärksten. In der Nacht einer Mondfinsternis hingegen, verlieren sie ihre Kräfte.
Gefährlich für Werwölfe können u. a. folgende Substanzen werden:

- Vogelbeeren bzw. Eberesche (engl. mountain ash) – führt zu Halluzinationen und einer generellen Schwächung, in Pulverform ausgestreut erschafft es für sie eine undurchdringbare Barriere;
- Mondstein (engl. moonstone) – unterdrückt die Formwandlungsfähigkeit und führt bei längerer Anwendung zum kompletten Kontrollverlust;
- Eisenhut (engl. wolfsbane) – ist für Werwölfe hochgiftig, kann zum sofortigen Bewusstseinsverlust führen und verhindert Heilungsprozesse;
- Misteln (engl. mistletoe) – sind hochgiftig für Werwolf und Mensch.
- In der Teen Wolf-Mythologie gibt es drei Arten von Werwölfen: Alphas, Betas und Omegas.

Alpha
Ein Alpha ist der Stärkste sowie der Anführer eines Werwolfrudels. Für ein einfaches Rudel sind drei Betas nötig. Je größer das Rudel, desto stärker ist auch der Alpha. Neben Rudeln mit Betas gibt es auch reine Alpharudel. Ein Beta kann durch das Töten seines Alphas selbst zu einem Alpha werden. Wird ein Mensch von einem Alpha gebissen, so stirbt dieser üblicherweise entweder an dem Biss oder wird ein Beta-Werwolf. Sollte allerdings eine Immunität gegen den Biss vorliegen, kommt es zu keiner Umwandlung, jedoch können andere Nebenwirkungen auftreten (siehe Kanima und Lydia Martin). Des Weiteren heilen die durch einen Alpha zugefügten Verwundungen deutlich langsamer. Eine weitere besondere Fähigkeit des Alpha-Werwolfs ist, dass er seinen eigenen Geruch unterdrücken kann. Die Augen eines Alphas leuchten rot.
Wahrer Alpha
Eine Sonderform des Alphas ist der „wahre Alpha“, der nur sehr selten, nämlich nur alle hundert Jahre, vorkommt. Ein „wahrer Alpha“ wird ein Beta oder Omega nicht durch das Töten eines Anderen, sondern durch bloße Charakterstärke. Die Augen eines „wahren Alphas“ leuchten, wie die eines normalen Alphas, rot.

Beta
Betas sind die häufigste Form der Werwölfe und Teil eines Rudels. Ein Beta kann jemand von Geburt an sein oder durch den Biss eines Alphas werden. Betas haben eine mentale Verbindung mit ihrem Alpha, durch die sie gerufen und teilweise gesteuert werden können. Insbesondere in der ersten Zeit nach dem Biss sind sie, und besonders in Vollmondnächten, triebgesteuert und verfügen nicht über die nötige Selbstkontrolle, sodass Werwolfjäger schnell auf sie aufmerksam werden. Die Augen von Betas leuchten gelb bzw. blau. Blau steht dabei dafür, dass der Beta ein unschuldiges Leben genommen hat.

Omega
Omegas („die einsamen Wölfe“) gehören keinem Rudel an und gelten als die Schwächsten unter den Werwölfen, wodurch sie oft von Werwolfjägern getötet werden. Betas können zu Omegas werden, indem sie freiwillig ihr Rudel verlassen, aus dem Rudel geworfen werden oder der/die einzige Überlebende eines Rudels sind. Auch Alphas können zu Omegas werden. Omegas haben orange leuchtende Augen.
Der Begriff „Omega“ kann auch abwertend, im Sinne einer Beleidigung, für rangniedrige Beta-Werwölfe verwendet werden.





"I'm a creature of habit"
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kira Yukimura
Besucherzähler
Heute waren 49 Gäste , gestern 91 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 616 Themen und 8690 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 41 Benutzer (05.11.2013 12:41).

Besucht uns auch bei



Wer ist was? : Werwolf Beta; Kanima; Mensch; Druide/Darach; Kitsune; Flashback Young Characters; Werwolf Omega; Jäger; Banshee; Warriors: Onis/Berserkers; Werecoyote/Werjaguar; Probewoche; Werwolf Alpha;
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen